Fjordtag auf der NORLA

Messe Rendsburg (Am Kamp, Rendsburg)

Fjordpferde auf der Norla

Die sympathische Kleinpferderasse aus Norwegen ist wieder zu Gast auf der Norla.
Fjordpferde sind vor allem durch ihre einheitliche Falbfarbe sehr auffällig. Je nach Farbschlag
schimmert ihr Fell in fünf hellen Schattierungen von weiß bis cremefarben oder grau. Noch
markanter ist ihr sogenannter Aalstrich, der sich vom Genick bis zur Schweifspitze über den
Rücken zieht und die Mähne zweifarbig werden lässt. Diese wird traditionell kurz geschnitten
und betont so die schöne Halslinie dieser robusten Ponys, die dem Wildpferd noch sehr nahe
sind.
Charakterlich ist ein Fjordpferd ein echter Familienallrounder: kleine Dressur- und
Springaufgaben werden genauso freudig und nervenstark erledigt wie Geländeritte und
Kutschfahrten. Es gibt kaum Sparten im Freizeitreiterbereich, in denen sich das Fjord nicht
wohlfühlt und seinen Ehrgeiz zum Besten gibt.
In diesem Jahr möchten die Fjordpferde die Messebesucher der Norla wieder einmal
verzaubern: Sie werden in verschiedenen Verwendungen präsentiert und werden zeigen,
wie vielseitig sie sind.
Die Besucher dürfen sich am Sonntag, 1. September auf Gespannfahrer, Youngster im
Führzügelwettbewerb, Quadrillenreiter, Dressur- und Springreiter in tollen Verkleidungen
und kurzweilige Schaubilder freuen. Es gilt zu erleben, wie viel Spaß diese unerschrockenen
und zuverlässigen Pferde bereiten können. Natürlich gibt es auch Fjords und Fjordfohlen
zum Kuscheln und Anfassen. Die Züchter und Besitzer freuen sich, den Besuchern
Wissenswertes über diese liebenswerten Nordponys vermitteln zu können.
Herzlich willkommen bei den norwegischen Fjordpferden am Messesonntag rund um den
großen Vorführring. Wir freuen uns drauf!
Inka Störmann-Thies
IG Fjordpferd & Pferdestammbuch SH/HH

Zurück